F├╝r Sie gelesen & gefunden

Ein Herzinfarkt schmerzt oft nicht nur im Brustkorb

Er ist ein Fall f├╝r den Notruf 112: Denn ein Herzinfarkt kann im schlimmsten Fall mit dem Tod enden. Schnell erkennen und Hilfe holen - das ist ein Muss.

Typisch f├╝r einen Herzinfarkt sind laut der Deutschen Herzstiftung starke Schmerzen, die l├Ąnger als f├╝nf Minuten dauern. In aller Regel sitzen sie im Brustkorb, oft hinter dem Brustbein. Der Schmerz wird von Betroffenen etwa als brennend oder dr├╝ckend beschrieben. Oft haben sie das Gef├╝hl, dass ihnen in der Brust ganz eng ist.

Von Mensch zu Mensch unterschiedlich

Doch es ist oft nicht nur der Brustkorb:┬áAuch Schmerzen zwischen den Schulterbl├Ąttern oder im oberen Teil des Bauches k├Ânnen auf einen Herzinfarkt hindeuten. Und oft tun auch Arme oder Hals weh, weil die Schmerzen ausstrahlen.

Wichtig zu wissen: Ein Herzinfarkt kann sich ganz unterschiedlich ├Ąu├čern. Bei ├älteren etwa ist der Brustschmerz m├Âglicherweise weniger ausgepr├Ągt, so die Deutsche Herzstiftung.

Bei Frauen k├Ânnen auch Atemnot, ├ťbelkeit, Erbrechen, Benommenheit und Schwitzen auf einen Herzinfarkt hindeuten - ├╝brigens auch ohne den starken Schmerz im Brustraum.


Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten / Bild: Benjamin Nolte/dpa-tmn
(28.09.2022)


Mit dem App-Code finden Sie schnell Ihre Stamm-Apotheke, unser Code lautet 3KUC: W├Ąhlen Sie doch bitte uns als Ihre Stamm-Apotheke aus!

Ratgeber


Angebote

meine apotheke Flyer


TV-Tipps

F├╝r Sie gelesen

Thema des Monats

Pflanze des Monats

Wetter


Wetterdaten werden geladen...

Mobilversion anzeigen